Bürozeiten:    |    Mo.-Fr.: 8:00 - 13:00  |  Mo.-Do.: 14:00 - 17:00 Uhr    | 0231 - 226 99 50    |

Sozialer Anspruch

JES - Räume für Menschen

Was bedeutet für Sie „Zuhause“? Sicherheit, Geborgenheit, Gemeinschaft? Auf jeden Fall ist es mehr als das Gebäude, in dem es sich befindet! Wir geben Menschen ein Zuhause. Was einfach klingt, ist eine große und schöne Aufgabe. Dafür geben wir täglich unser Bestes! Zuhause sind unsere Mieter nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch in ihrem Viertel. Deswegen ist es eins unserer Ziele, die Wohnviertel rund um unsere Häuser aktiv mitzugestalten. Besondere Unterstützung verdienen und bekommen dabei die Jüngsten. Einige Ansätze und Projekte liegen uns ganz besonders am Herzen:

Generationenübergreifendes Wohnen

Mehrgenerationen-Wohnen ist heute in aller Munde –bei uns ist das seit Jahrzehnten gelebte Realität. In einigen unserer Häuser wohnen drei Generationen einer Familie. Und manchmal entstehen dabei sogar „Wahlfamilien“. Zum Beispiel, wenn die jüngere Generation der „Ersatzoma“ unter die Arme greift! Warum das so gut klappt? Unsere Wohnungen passen in der Ausstattung zu den Bedürfnissen junger Familien ebenso gut wie für Senioren.

Für Kinder da sein

Eine glückliche Kindheit braucht Raum zum Entfalten. Auf unseren oft großen Außenanlagen mit altem Baumbestand dürfen die Kleinsten entdecken und verstecken, erkunden und beobachten. Unsere Spielplätze und Spielwiesen laden zum Toben an der frischen Luft ein. In mehreren unserer Häuser haben wir außerdem Flächen für die liebevolle Kinderbetreuung (Kinderstuben, eine Kita) zur Verfügung gestellt.

Kinderstuben und Kitas

Wir alle wünschen uns, dass aus unseren Kindern glückliche und verantwortungsvolle Menschen werden. Als Wohnungsunternehmen sind wir in der schönen Lage, einen kleinen Teil dazu beitragen zu können. In einigen unserer Liegenschaften befinden sich Kinderbetreuungseinrichtungen: Kindergärten, Kitas oder Kinderstuben. Unsere Kinderstuben und Kitas haben teilweise einen Bewegungsraum und trotz der innerstädtischen Lage ist es uns gelungen, schöne, geschützte Außenbereiche anzubieten. Hier finden auch die kleinsten Schmetterlinge einen Raum, um ihre Flügel zu entfalten!

Raum bieten zum Mitmachen und Gestalten

Grillen an einem lauen Sommerabend oder Fußballspielen auf der Wiese hinter dem Haus? Unsere Außenanlagen stehen grundsätzlich für Sport- und Freizeitaktivitäten offen – natürlich bei gegenseitiger Rücksichtnahme. In Zukunft möchten wir hier noch mehr aktiv Raum zum Beisammensein für Jung und Alt schaffen. Gerne haben wir immer ein offenes Ohr, wenn Mieter selbst Ideen haben und sich einbringen möchten. Nicht immer ist alles möglich, aber wir können über alles sprechen!

Besondere Ideen

Manche unserer Immobilien beherbergen ganz besondere Angebote, von Mietern für Mieter oder durch JES zur Verfügung gestellt. So ist zum Beispiel in einer Liegenschaft die Velo-Kitchen entstanden, in der Menschen unter Anleitung Fahrräder reparieren und auch gemeinsam kochen können.

Kunst & Kultur, Stadtteil-Entwicklung

Wenn Menschen in einem schönen, lebendigen Umfeld wohnen, dann können sie Wurzeln schlagen. Unsere Mieter leben nicht nur in ihren Wohnungen, sondern auch in ihren Vierteln. Und auch viele Mitglieder des JES-Teams sind Dortmunder mit Leib und Seele. Beides sind gute Gründe, die Entwicklung, Kunst, Kultur und Initiativen in unseren Stadtteilen zu fördern.

  • Wir organisieren immer wieder Mieterfeste, Hofaktionen etc.
  • Wir unterstützen Aktionen im Stadtteil
  • Wir unterstützen die Fachhochschule im Rahmen des Programms „FH vor Ort“
  • Wir stellen immer wieder leerstehende Flächen für Pop-Up-Konzepte oder lokale Künstler zur Verfügung
  • Wir fördern das Quartiersmanagement Nordstadt sowie
  • das Programm Soziale Stadt
  • Wir stellen Raum zur Verfügung für eine Velo-Kitchen im Schüchtermanncarrée als Begegnungsstätte


… und Vieles mehr!

Beratung Plus

Ein Anliegen ist es uns, dass wir unsere Mieter vom ersten Kennenlernen an umfassend und ganzheitlich beraten. Das beinhaltet auch Themen, die „eigentlich“ nicht Sache des Vermieters sind, wie Strom und Multimedia. Wir legen großen Wert auf einen „kurzen Draht“ zu unseren Mietern und einen persönlichen Kontakt. Dabei leben wir einen fairen, offenen Umgang und ein echtes Miteinander.

Notdienst und Erreichbarkeit

Wenn es in der Immobilie mal technische Schwierigkeiten gibt, sind wir an sieben Tagen die Woche telefonisch erreichbar:

Mo-Fr: 7:00 - 21:00 Uhr
Sa: 7:00 - 20:00 Uhr

So & Feiertage: 8:00 - 19:00 Uhr

Telefon 0231-22 6 99 77


Gegebenenfalls reagiert unser Notdienst schnellstmöglich und schafft fachmännische Abhilfe. Auch bei sonstigen Fragen sind wir während unserer Büroöffnungszeiten gerne für Sie da.

Sicherheitsgefühl

Die gute Beleuchtung der Eingangsbereiche unserer Liegenschaften erhöht das Sicherheitsgefühl der Bewohner. In vielen unserer Objekte haben wir dieses durch die Installation von (Video-)Gegensprechanlagen und einbruchhemmenden Wohnungseingangstüren weiter gestärkt.

Wenn wir zusammenfassen sollen, was soziales Engagement als Wohnungsunternehmen für uns bedeutet: Wir möchten aktiv unseren Teil dazu beitragen, dass in unseren Häusern gesunde Hausgemeinschaften entstehen und sich weiter entwickeln – und dass Sie in lebensfrohen Quartieren leben können.

Die Julius Ewald Schmitt GmbH und Co.KG ist einer der großen privaten Vermieter Dortmunds mit rund 120-jähriger Tradition. Als Wohnungsunternehmen und als Familienunternehmen sind wir uns unserer Verantwortung bewusst: Wir geben Menschen in Dortmund ein Zuhause mit Wohlfühl-Charakter.

© Julius Ewald Schmitt 2021    |    Design by Herr und Frau Hasch
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close